Ära der Alouette endet

Ein langjähriger Wegbegleiter der österreichischen Militärluftfahrt der auch langjährig am Fliegerhorst Brumowski betrieben wurde geht in Pension. Am 24. Mai 2024 findet auf dem Heimatflugplatz der Alouette III, dem Fliegerhorst Fiala-Fernbrugg in Aigen/Steiermark ein Tag der offenen Tür mit feierlichem „Fly-out“ der Alouette III statt. (Foto Bundesheer)

Aprilflugbetrieb

Dank dem guten Wetter Mitte April, konnten unsere Schüler die letzten Wochenenden nutzen um Fortschritte bei Ihrer Segelflugausbildung zu machen. Auch erfahrene Flieger beginnen sich zum Saisonstart wieder aufzuwärmen und streifen den Winterrost mit einigen Platzrunden und Lokalflügen ab. Danke an Alle die da waren!

Frohe Weihnachten!

Die Heeresflugsportgruppe wünscht allen Mitgliedern, Unterstützern, Freunden der Luftfahrt und Lesern frohe Weihnachten und alles Gute für 2024! Glück ab, gut Land und Happy Landings 2024!

Historischer Segelflug – Teilnahme

Unter dem Motto „100 Jahre Segelfliegen am Waschberg“ fand am vergangenen Sonntag eine Flugveranstaltung statt, die sich voll und ganz dem Segelfug in seiner historischen und aktuellen Form gewidmet hat. Die Heeresflugsportgruppe unterstütze dieses besondere Event mit diversen Überflügen von Schleppverbänden und eigenstartfähigen Segelflugzeugen wie der ASH25Mi. Vielen Dank für die Teilnahme! Ein ausführlicher Artikel ist auf Austrianwings.info sowie auf ORF.at nachzulesen. (copyright Fotos, P.Huber, www.austrianwings.info)

Tag der Vereine Tulln!

Den Abschluss des Tullner Aktivsommers stellte auch dieses Jahr wieder der Tag der Vereine am Hauptplatz dar. In Zusammenarbeit mit dem Segelfliegerclub Tulln, konnte auch diesmal ein Segelflieger am Hauptplatz dem breiten Publikum präsentiert werden. Vielen Dank an dieser Stelle an alle Helfer und Beteiligten. Weitere Informationen können unter folgendem Link eingesehen werden.

Tullner Aktivsommer

Gemeinsam mit dem Segelfliegerclub Tulln beteiligte sich die Heeresflugsportgruppe Habicht beim Ferienprogramm „Tullner Aktivsommer“. Am vergangenen Sonntag fanden sich einige Jugendliche aus der Region am Fliegerhorst in Langenlebarn ein und Schnupperten mit Segel- und Motorflügen in den Flugsport hinein.

Jugendflugtag 2023

Nach COVID bedingter Pause hat die Heeresflugsportgruppe pünktlich zum Ferienbeginn 2023 wieder einen Jugendflugtag veranstaltet. Am 1 Juli trafen sich 12 interessierte Jugendliche zum Flugbetrieb am Flugplatz. Nach einer gründlichen Einweisung am Boden und im Cockpit genossen alle Teilnehmer ihre Schnupperflüge im Segel- und Motorflieger. Mit einem erfahrenem Fluglehrer im hinteren Sitz war es den angehenden Fliegerinnen und Fliegern auch möglich selbst Hand anzulegen und ihre ersten Erfahrungen hinter dem Steuerknüppel zu sammeln. Der ereignisreiche Tag wurde mit einem gemütlichen Grillabend abgerundet. Als sinnvolle Freizeitbeschäftigung kann die Ausbildung zum Segelflieger schon mit 14.Jahren starten. Bei Interesse besteht jederzeit die Möglichkeit einen Schnupperflug zu machen.

Tag der offenen Tür am Fliegerhorst

Am 15.Juni 2023 fand nach längerer Pause wieder ein Tag der Schulen sowie ein Tag der offenen Tür am Fliegerhorst Brumowski statt. Die Bevölkerung nahm das Angebot sich über die Tätigkeiten des Bundesheeres, der Luftstreitkräfte und anderer Blaulichtorganisationen zu informieren sehr gut an. Auch die Heeresflugsportgruppe Habicht nutzte die Gelegenheit zur Information und stellte ein Hochleistungssegelflugzeug ASH25 zwischen Blackhawk und Pilatus Porter im statischen Display aus. Im Rahmen von Schnupperflügen konnten auch einige Besucher ihre Heimat von oben näher kennenlernen und sich ein Bild vom Flugsport im Tullnerfeld machen.